Kompetenz in Baustoffen
News & Aktuelles Banner_Hauptsitz
25.08.2015

Triathlon 2015

Raus aus dem Arbeitsalltag...

  • Triathlon 1
    Triathlon 1
  • Triathlon 2
    Triathlon 2
  • Triathlon 3
    Triathlon 3
Triathlon 1

Während der Scheunenhof-Triathlon selbst, der am 15. August bereits zum 13. Mal stattfand, längst eine Pflichtveranstaltung für alle ist, die sich im Schwimmen, Radfahren und Laufen messen wollen (inklusive der Thüringischen Landesmeisterschaften), erfreut sich der Firmentriathlon immer größer werdender Beliebtheit. Insgesamt 16 Mannschaften, darunter fünf Teams aus  der Bickhardt Bau-Familie, stellten sich dem sportlichen Wettbewerb: dabei galt es 400 Meter zu schwimmen, 10 Kilometer Rad zu fahren und 2,5 Kilometer zu laufen. Obwohl für die meisten der Aktiven - unter ihnen viele Neulinge, die zum ersten Mal an einem Triathlon teilnahmen - der olympische Gedanke im Vordergrund stand, gab es auch Pokale für die ersten drei Sieger, die von  der NBW Nordthüringer Baustoffwerke GmbH gesponsert wurden. Für die Siegerteams gab es zudem noch attraktive Wertgutscheine zu gewinnen, die die NBV Nordthüringer Baustoffvertriebs GmbH stiftete.

An den Start gingen für die MBC Mitteldeutsches Baustoff-Contor GmbH:

Team „Bad Hersfelder-Rohstoff-Barone“ Jomanna Schreiber (Gastschwimmerin), Mario Gerstung (Rad + Laufen)


für die NBV Nordthüringer Baustoffvertriebs GmbH & Co. KG :

Team „Sandsturm“ Steffen Müller (Schwimmen), Patrick Lochmann (Rad), Michael Brzuska (Laufen)

 

für die Bickhardt Bau AG:

Team „Stiftung Wadentest“ Horst Müller (Schwimmen), Benjamin Steinert (Rad), Michael Hess (Laufen)

Team „Out of Order“ Marcel Blum (schwimmen), Mark Stephan (Rad), Jan Fernau (Laufen)

Team „Triple J“ Jens Nuhn (Schwimmen), Julia Ziegenbein (Rad), Jonas Burkhardt (Laufen)

 

In der ausgezeichneten Zeit vom 37 Minuten und 31 Sekunden lief das Team „Stiftung Wadentest“ durch das Ziel und gewann souverän mit einem Vorsprung von 1 Minute und 9 Sekunden den Staffelwettbewerb im Firmentriathlon. Die Ergebnisse können im Einzelnen auf der Internetseite unter www.scheunenhof-triathlon.de nachgelesen werden. Im Anschluss wurde der Wettkampf bei einem zünftigen Imbiss und mit „isotonischen“ Getränken ausgewertet.

Schon jetzt steht: Auch im nächsten Jahr wird es wieder einen Firmen-Triathlon geben. Die meisten Aktiven haben bereits ihre Teilnahme in 2016 signalisiert. Die ersten Trainingsgruppen haben sich bereits gefunden, getreu dem Motto raus aus dem Büro, rein in die Sportkleidung.