Kompetenz in Baustoffen – Lösungen aus einer Hand

Kalksteinwerk Reußen

  • Kalksteinwerk Reussen 1
    Kalksteinwerk Reussen 1

    Kalksteinwerk Reußen

Kalksteinwerk Reussen 1

Der Kalksteintagebau Reußen liegt westlich der Bundesstraße B 180 zwischen den Orten Freyburg und Müncheroda in der Gemeinde Unstruttal. Dort wird bereits seit Jahrzehnten Werkstein aus der Schaumkalkbank der Oberen Wellenkalkfolge des Unteren Muschelkalkes abgebaut.

Regionalgeologisch befindet sich das Gewinnungsgebiet am Südrand der Querfurter Mulde. Der Untere Muschelkalk ist dort etwa 100 Meter mächtig. Der Kalkstein wird durch Sprengungen gelöst. Das gelockerte Material wird mit einem Hydrauliktieflöffelbagger geladen und anschließend mit einer mobilen Horizontalprallbrech- und Siebanlage zu Brechprodukten aufbereitet. Aus den Gesteinskörnungen werden vorwiegend Korngemische für Schottertrag- und Frostschutzschichten produziert.

 

LIEFERPROGRAMM

Gemische nach TL SoB-StB

FSS 0/32; FSS 0/45; STS 0/32; STS 0/45

Korngemische nach DBS 918062

Korngemisch I (0/32)

Mineralgemische

0/8; 0/16; 0/32; 0/45; 0/56; 0/150

Vorabsiebung

0/22; 0/32; 0/45; 0/56; 0/75; 0/120; 0/150

Brechsande & Splitte

0/2; 0/5; 2/5; 2/8; 8/16; 8/32; 16/32

Sonstige

Steine zur Landschaftsgestaltung

 

LEISTUNGSERKLÄRUNGEN UND SORTENVERZEICHNISSE

 


 

Kontakt

Vor Ort:  
   
MKW Mitteldeutsche Hartstein- Standortverantwortlicher:
Kies- und Mischwerke GmbH Uwe Stricker
Kalksteinwerk Reußen  
An der B 180 Tel.: 03 44 64 / 666 95
06632 Freyburg Fax: 03 44 64 / 667 47
   
Zuständiges Vertriebsbüro:  
   
MBC Mitteldeutsches Baustoff- Ansprechpartner:
Contor GmbH Steffen Müller
Vetriebsbüro Naumburg  
Weimarer Straße 29 Tel.: 03 44 5 / 7 06 34 00
06618 Naumburg Fax: 03 44 5 / 7 06 34 20

 

Anfahrt

Um sich die Route von Ihrem Standort direkt zum Werkseingang anzeigen zu lassen, klicken Sie auf das Werkssymbol auf der Karte und anschließend auf das Routensymbol .